Site Overlay

Wettanbieter mit Hauptsitz – gibt es sie?

In der historischen Entwicklung des Online-Wettmarktes gibt es zwar einige Bookies, die zumindest in den Anfangsjahren ihren Sitz als quasi echte Sportwettenanbieter hatten. Im Laufe der Jahre lockten jedoch die rechtlichen Bedingungen und steuerlichen Vorteile viele Wettanbieter in andere europäische Länder. Heute sind die Buchmacher vor allem in Malta und Gibraltar ansässig. Es gibt kaum noch Online-Wettanbieter, die ihren Hauptsitz dort haben. Eine Ausnahme bildet der Bookie mybet, der laut Impressum von Personal Exchange International Ltd. betrieben wird. Die besagte Limited hat zwar ihren Sitz in Malta, gehört aber zur mybet Holding SE, die wiederum ihren Sitz in Altenholz (Schleswig-Holstein) hat. mybet ist also ein Buchmacher mit Hauptsitz!

Es gibt natürlich auch andere Wettanbieter, die ihren Ursprung haben. Zum Beispiel der bekannte Buchmacher, der seinen Ursprung in Wien (Österreich) hat (derzeitiger Hauptsitz: Malta). Auch der Branchenpionier bwin hat deutsch-österreichische Wurzeln, wenngleich der Firmensitz mittlerweile nach Gibraltar verlegt wurde. Auch der Mitbewerber Tipico hat seinen Firmensitz mittlerweile nach Malta verlegt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass man nicht denken sollte, dass pauschale Sportwetten im Internet illegal sind. Es kommt auf den Einzelfall an. Allein der Sitz des Unternehmens lässt natürlich keine endgültigen Rückschlüsse auf die Seriosität der Legalität von Sportwetten zu. Andererseits heißt das nicht, dass ausländische Buchmacher generell unseriös sind. Immerhin hat fast jeder Wettanbieter seinen Sitz in Malta oder Gibraltar. Wichtig ist es, in einem soliden Wettanbieter-Vergleich herauszufinden, welche Bookies tatsächlich zuverlässig und seriös sind. Der Sitz des Unternehmens spielt dabei nur eine sehr untergeordnete Rolle. Dementsprechend sind Tipico Online-Wetten aller Wahrscheinlichkeit nach legal.

Kurz und bündig:

  • Die überwiegende Mehrheit der Buchmacher hat ihren Sitz außerhalb
  • malta und Gibraltar sind als Firmensitz besonders beliebt;
  • Viele Sportwettenanbieter haben jedoch deutsche Wurzeln (bwin, Tipico);
  • Die mybet Holding SE hat tatsächlich noch ihren Hauptsitz (bei Kiel);
  • Welche Wettanbieter sind lizenziert und seriös?

Mybet

Die Mybet Holdings SE, die Muttergesellschaft des Buchmachers mybet, hat ihren Sitz in Altenholz in Schleswig-Holstein. Der Wettanbieter verfügt über zwei prestigeträchtige Lizenzen: Zum einen verfügt mybet über eine EU-Glücksspiellizenz aus Malta und zum anderen über eine Lizenz aus seinem Heimatland Schleswig-Holstein (SH-Lizenz). Darüber hinaus verfügt der Bookie bereits seit 1998 über Erfahrungen im Online-Wettbereich.

Betway

Büro

Der in Großbritannien gegründete Buchmacher Betway existiert seit 2006 und war einer der ersten Anbieter, der Wetten online angeboten hat. Betway verfügt über eine EU-Glücksspiellizenz aus Malta. Im Laufe der mehr als zehnjährigen Erfolgsgeschichte hat es bei diesem Wettanbieter nie größere Probleme gegeben. Der Support ist über eine kostenlose Hotline, einen Live-Chat oder alternativ per E-Mail erreichbar. Außerdem hält sich Betway strikt an alle Vorschriften zum Jugendschutz oder zur Spielkontrolle. Betway ist auch Mitglied der European Sports Security Association (ESSA), was unter anderem Manipulationen vorbeugt.

Tipico

Ein Büro mit Menschen

Der Buchmacher, der jetzt seinen Sitz in Malta hat. Tipico verfügt über eine seriöse EU-Glücksspiellizenz aus Malta, was bedeutet, dass es den dortigen Behörden Rechenschaft ablegen muss. Darüber hinaus verfügt die Tipico Company Limited auch über eine seriöse Lizenz, die sogenannte Tipico Schleswig Holstein Lizenz (SH-Lizenz). Diese Lizenz wird nur an Wettanbieter vergeben, die sich in besonderem Maße qualifiziert haben. Hinzu kommt die breite Öffentlichkeitsarbeit sowie das breite Sponsoring (z.B. mit Hoffenheim, Werder Bremen, HSV). Unabhängig davon betreibt Tipico noch rund 850 lokale Wettshops, ist also in gewisser Weise lokal „greifbar“. All das sind Indizien für Seriosität, die im Gesamtpaket unseres Testberichts durchaus überzeugen. Nachdem Tipico in den letzten Jahren Sportwetten mit einer schleswig-holsteinischen Lizenz angeboten hat, gibt es nun gute Nachrichten: Es gibt nun eine Tipico Lizenz für. Das bedeutet, dass der Bookie nun durchgängig und legal Online-Sportwetten anbietet. Der Anbieter darf mit seinen Wetten liefern und wir bescheinigen, dass Tipico legal ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.